Aktuelles
Klub
Fahrzeuge
Technik
Bilder/Videos
Suche/Biete
Kommunikation
   Gästebuch
   Laberkasten
   Rat und Tat
   E-Mail
Links
Mitgliederbereich
Website
   Zurück
   Startseite
   Sitemap
   Suchen
   Mobilversion
   Haftung
   Datenschutz

Kommunikation - Gästebuch

Tach Besucher...
Dies ist das offizielle Gästebuch des Kübel-Klubs Deutschland e.V. Hinterlasse uns (wenn du magst) doch einen Gruß, oder gib hier deine Anregungen, Kritiken und Hinweise ab.
Wenn du eher labern möchtest, also dem Klub und der weiten Welt was verkünden oder einfach nur schnacken willst, poste deinen Eintrag lieber in unserem Laberkasten!
Falls du einen Kübel oder Zubehör- bzw. Ersatzteile suchst oder verkaufen möchtest, dann besuche mal in unsere Teile- und Fahrzeugbörse. Dort kannst du in entsprechenden Biete- und Suche-Inseraten stöbern. Wenn du möchtest, kannst du dort auch ein eigenes neues Inserat aufgeben (sofern keine kommerziellen Interessen dahinterstehen).
Du hast eine technische Frage, ein Problem oder bist auf fachmännische Hilfe angewiesen? Dann schreibe doch einfach deine Anfrage in unser Rat und Tat-Forum! Sicher meldet sich jemand, der eine Lösung oder Antwort kennt. Oder bist du jemand, der was weiss, was andere wissen wollen? Dann gib am besten dein Wissen dort weiter.
Klicke hier, um einen neuen Gästebuch-Eintrag zu verfassen!
Einträge - Seite 2 von 172
Eintrag-Nr.: 1851
Datum:        29.12.2012
Name: H. Rösmann
Text:
Hallo!
Schweren Herzens müssen wir eine Kübel-Karosserie aufgrund neuer Räumlichkeiten verkaufen!

Bei Interesse:
http://www.ebay.de/itm/Volkswagen-VW-Kubel-Typ-181-Karosserie-und-Einzelteile-/271129750081?pt=Automobile&hash=item3f2097aa41
Eintrag-Nr.: 1850
Datum:        08.12.2012
Name: Oliver Schaffer
Text:
Hallo Ihr Kübelfahrer da draußen. Hat jemand in der Nähe Limburg, so ca 100 Km Umkreis einen Kübel anzubieten, oder ist jemand bereit mir seinen Kübel mal zu zeigen. Weil ich einen Kübel kaufen möchte, und den zum Elektro Auto Umbauen will. Ich müßte mal was nachmessen. Und die Person die den dann fahren soll, müßte mal Probesitzen, oder evtl. auch Fahren wenn es das Wetter zulässt, obwohl ich meinen Kübel den ich mal hatte ja praktisch immer gefahren bin. Kübelfahrer sind ja nicht so weich. Meine Telefonummer ist 0171 3809306, oder 06433 5882. Meine e-mail Adresse ist: info@oliver-racing.com . Grüße. Oliver Schaffer
Eintrag-Nr.: 1849
Datum:        17.11.2012
Name: Borstie
Text:
ich habs auch gelesen 

Eintrag-Nr.: 1848
Datum:        16.11.2012
Name: Pierre
Text:
Oh was für geistige Ergüsse ;-)
Eintrag-Nr.: 1847
Datum:        15.11.2012
Name: Uwe ten Doornkaat
Text:
Hi,

ich schreib hier ma was um was zu schreiben (:-
Eintrag-Nr.: 1846
Datum:        24.09.2012
Name: Boris
Text:
Hallo liebe Kübelfreunde,
habe gerade meine nostalgische minute und möchte jetzt unbedingt wissen, was aus meinen beiden 181ern geworden ist, ob sie noch leben.

Habe beide ende der 80er mehrere jahre im raum köln gefahren (zugelassen auf die ehemalige baustoffirma meines vaters in bergheim b. köln).

Der eine war glaube ich ein 71er BW-fahrzeug, umlackiert zu mittelbraun mit feinen hellgrauen streifen auf den "reliefen" und er hatte glaube ich zum schluß auch ein hellgraues verdeck. außen und innen ansonsten alles original. aufziehbare standheizung hatte er auch

der zweite -ich glaube es war ein 74 er zivilkübel- war ein ziemlicher geschmackloser, aber trotzdem geiler umbau: hellgelb mit lila kotflügeln, lila kühlerverbreiterungen (ich weiß nicht, wie Ihr die dinger nennt) und lila frontscheibenrahmen. vorn und hinten fette silberne stoßstangen, bullenfänger, 4 zusatzscheinwerfer, überrollbügel, schalensitze und armaturenbrett mit holzimitat beklebt inkl. drehzahlmesser. rala-leder-sportlenkrad. Nach aussen gebogene auspuffrohre mit verchromten trichtern am ende, AHK. verchromte türgriffe. Ich glaube der wagen war im original orange (motorraumlackierung).

Habe beide wagen so wie sie waren als schüler übernommen und einige jahre bis zum ende meines zivildienstes gefahren. war ne geile zeit. dann wegen umzug nach berlin und kohlemangel dagelassen. sie müssen anfang der 90er von der firma verkauft worden sein.

würde mich mal interessieren, ob die noch rumfahren und was aus denen geworden ist. wenn die jemand hat oder sich erinnert, würde mich über ein foto freuen:
bp@ra-paterok.de

Gruß und allzeit gute Fahrt!

Boris


Eintrag-Nr.: 1845
Datum:        28.08.2012
Name: Lindacher
Text:
Hallo Leute. Ihr seid jetzt mal gefragt. Packen wir es, einen Kübel in die neue VW Scene zu stecken? Klickt bitte bitte auf das Bild und dann Gefällt mir! Nicht hier, sondern auf das Bild und dann gefällt mir! Dankeschön :)


 http://www.facebook.com/photo.php?fbid=10150986697741863&set=a.10150986696676863.413584.269670391862&type=1&theater#!/photo.php?fbid=10150986697741863&set=a.10150986696676863.413584.269670391862&type=1&theater 
Eintrag-Nr.: 1844
Datum:        17.08.2012
Name: Julius Spellerberg
Text:
VW 181, Farbbilder zum Olympiakübel gesucht?

In den "Nordbayerische Nachrichten" (Tageszeitung) von heute, 17. August 2012, ist im Forchheimer Teil HFO Seite 1 ein Bericht über ehemalige Teilnehmer aus Forchheim/OFr als Sicherheitskräfte bei der Olympiade 1972 eingefügt. Klaus Fößel und Franz Xaver Bauer berichten im netten Gespräch mit der Redaktion über ihre Tätigkeit als Sicherheitskräfte in München 1972. Dem Artikel beigefügt ist unter anderem ein Farbfoto, daß die Herren mit Kollegen auf einem olympiablauen VW 181 zeigt. Das Fahrzeug hat das Kennzeichen WOB-VR 2..

VW 181 der BW in London 1972!
Im selben Jahr gab es in London (eigentlich wie jedes Jahr) die Lord Mayor Parade. Teilnehmer war in jenem Jahr auch eine Abordnung der Bundeswehr, die in einem Teil Englands (Castle Main oder so ähnlich) eine Panzerausbildung auf Leopard betrieb. Zu dieser Abordnung zählten einige BW 181, besetzt jeweils mit vier Mann in Uniform mit Stahlhelm und einem MG 42 (äh 3) zwischen den Sitzen (ohne Lafette). Das Besondere war, daß die 181 auf Fahrer- und Beifahrerseite ein sehr großes Eisernes Kreuz aufgemalt/geklebt hatten, welches sonst an ungepanzerten Fahrzeugen der BW nicht üblich war. In meiner damaligen für den Staat unverzichtbaren Tätigkeit als Wehrpflichtiger habe ich mir den Artikel mit Foto über dieses Ereignis aus der Zeitschrift LUFTWAFFE  ausgeschnitten und besitze diesen Zeitungsartikel sonderbarerweise immer noch.

Schöne Grüße
Julius Spellerberg
Eintrag-Nr.: 1843
Datum:        15.08.2012
Name: Ralf Birkmeyer
Text:
Ja hallo!
Ich bin wieder dabei....ich habe wieder einen 181,Baujahr 28.02.1975 ;-)
Freue mich sehr,da meine Frau mich mit dem 181 überrascht hat und mit Hilfe von Speedbulli(Freunde von UNS)ihn zu uns at home transportiert haben!!! Echt supercool....ok,ist eine ECHTE Baustelle!
Aber ich freue mich den 181 irgentwann Euch vorzuführen ;-) JA,JA......
Brauch vielleicht den einen oder Anderen Raht(Info)
Achja, tief wird er auch,aber das kennt Ihr ja von mir....grins ;-)
Liebe,nette Grüße von Ralf

Eintrag-Nr.: 1842
Datum:        19.07.2012
Name: Rolf
Text:
Liebe Grüße aus Italien.
Kann leider wieder nicht am PET  teilnehmen,
Ich wünsche aber allen ein schönes Treffen.
Rolf
( ps: Waschmachinen bemühen sich auch. )
Weitere Einträge
|<
Erste Seite
<
Neuere Einträge
>
Ältere Einträge
>|
Letzte Seite